Lesepaten


„Vorlesen ist die Mutter des Lesens“
Johann Wolfgang von Goethe


Seit 2010 gibt es an unserer Nikolaus-Grundschule das Projekt „Lesepaten“. Einmal in der Woche sind Eltern oder Großeltern ehrenamtlich in den Klassen 1 und 2 als Lesepaten tätig; d. h. in Kleingruppen werden den Kindern Geschichten vorgelesen.

Als Vorlesepate vermitteln sie den Kindern Freude an Geschichten und Texten und motivieren sie so zum selbständigen Lesen. Lesen und das Verstehen von Texten sind wichtige Grundlagen für einen erfolgreichen Lebensweg und für die aktive Teilhabe an der Gesellschaft.

Vorlesen

-    ist der zentrale Schlüssel zum Lesen

-    vermittelt Nähe und Geborgenheit

-    fördert die Konzentration und die Phantasie

-    erweitert den Sprach- und Wortschatz

-    hilft bei der Verarbeitung von Problemen, Sorgen und Konflikten

-    schafft Gesprächsanlässe zu alltäglichen, aber auch grundlegenden Themen

-    macht neugierig auf das Selberlesen


Freude an Geschichten, Neugier auf Bücher, Spaß am Lesen entsteht vor allem in der persönlichen Athmosphäre des Vorlesens. Selbständiges Lesen und auch das
Erfassen von Texten ist eine Grundvoraussetzung, um unsere Welt zu begreifen und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Zudem ist der kompetente
Umgang mit den Neuen Medien und dem Internet ohne ausreichende Lesefähigkeit nicht möglich.

Lesekompetenz gilt als Schlüsselkompetenz und ihre Förderung als zentrale Aufgabe der Schule in allen Fächern.

Schon immer war und ist es auch heute die Aufgabe der Schule, das Lesen zu fördern und so hat es auch an unserer Schule immer wieder unterschiedliche Aktivitäten gegeben und gibt sie auch heute noch.


Einige Beispiele:

-    Projekttage zum Thema Lesen „Buch – Partner des Kindes“

-    Lesenacht in den Klassen 2, 3 und 4

-    Buchausleihe in der Gemeindebücherei in unserer Schule

-    Buchausleihe in der katholischen öffentlichen Bücherei

-    Bücherflohmarkt

-    Autorenlesung Frau Fitzek in Klasse 4

-    Eine Klassenbücherei in jeder Klasse

-    Freies Lesen in der Bücherei

-    In unserer Aula: Comics und Zeitschriften

-    Antolin: Buchportal zur Leseförderung im Internet

-    In Klasse 4: Zeitung in der Schule   AZ

 

und daher auch das Projekt „Lesepaten“, das seit 2010 erfolgreich angeboten wird.
 

 

Auch weiterhin gilt: Lesepaten gesucht!

Liebe Eltern, Liebe Großeltern! Liebe Interessierte!

Sie lesen gerne und mögen Bücher?
Es macht Ihnen Spaß mit anderen Menschen zusammen zu sein?
Haben Sie etwas Zeit übrig und könnten Freude daran haben, unseren Kindern
vorzulesen und ihnen damit ein Stück Ihrer Lesefreude weiterzugeben?
Dann würden wir uns freuen, Sie als ehrenamtlichen Lesepaten für unsere Schule
gewinnen zu können.

Bei Interesse rufen Sie mich bitte an!