Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
Slide 5
Slide 6
Slide 7
Example Frame

Die Klasse 4b

In unserer Klasse gibt es 9 Mädchen und 12 Jungen

                  

                                                                                                          Das ist Ela, unser Klassentier

 

 

Klassenfahrt vom 19.9.-21.9.2016 nach Winterswijk

 

Soooo lange haben wir davon gesprochen und uns darauf gefreut und jetzt ist die schöne Zeit in Winterswijk schon wiedre vorbei. Wie schade!!!

Am ersten Tag haben wir Gewässer untersucht und haben uns dabei mächtig nasse Füße geholt. Abends ging es dann zum Eulen und Fledermäuse finden. Fledermäuse haben wir dicht vor und her fliegen sehen - Eulen haben wir immerhin gehört!

Am zweiten Tag ging es dann in den Wald. Dort haben wir in Kleingruppen Höhlen gebaut. Jeder hatte andere Ideen. Toll! Nachmittags untersuchten wir Gewölle von Schleisereulen. Philipp fand in seinem Gewölle 5 Mäuseschädel! Spannend, wieviele Knochen wir in nur einem Gewölle gefunden haben! Abgeschlossen haben wir den ereignisreichen Tag mit einem Lagerfeuer, an dem wir Stockbrot und Marshmallows  "gegart" haben.

An unserem letzten Tag besuchten wir einen Ziegenbauernhof, auf dem wir den Weg von der Milch zum Käse beobachtet haben. Ziegen melken, streicheln, Milch probieren, Käse probieren - toll! Nur der Käsegeschmack kam bei den meisten Kindern nicht so gut an.

 

 

 

 

 

 

Unser Besuch bei Bürgermeister Christoph Gottheil

 

Am Montag, den 12.09.2016 haben wir den Rosendahler Bürgermeister Christoph Gottheil im Rathaus in Osterwick besucht. Wir hatten im Unterricht Ortsbroschüren über Holtwick erstellt, die wir ihm mitgebracht haben. Herr Gottheil hat sich viel Zeit für uns genommen und uns im Sitzungssaal auf all unsere Fragen geantwortet. Wir haben viel Neues über die Gemeindearbeit erfahren! Zum Schluss durften wir uns noch das Trauzimmer anschauen, in dem einige unserer Eltern geheiratet haben.

 

Besuch beim Bürgermeister

 

Wandertag zu Pfannenschmidt

 

Am Schützenfestmontag, dem alljährlichen Wandertag der gesamten Nikolausschule, sind wir zu Lutz gewandert, haben dort ein tolles Frühstück mit Brötchen, frischem Obst und Gemüse, selbst gemachter Erdbeer-Himbeer Marmelade, Erdbeermilch und Kakao genossen und viel gespielt. Das war sehr schön!

                                                                 

                                                                          

 

                                                                             

 

Die Klassen 3a und 3b - hier vertreten durch die "Trikotträger" smiley- drücken der Deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball Europameisterschaft in Frankreich die Daumen!!!!

 

 

Karneval 2016

 

Auch in diesem Jahr wurde kräftig geschunkelt und gelacht!

HELAU!

Polizisten, Prinzessinnen, Geheimagenten, Minnie Maus - alles war an diesem Tag bei uns zu finden.

                                                                  

In unserer Klasse war wieder ein tolles Buffet aufgebaut, an dem wir uns die Bäuche voll geschlagen haben. Lecker! wink

Auch in diesem Jahr kam der Elferrat der KaGeHo mit Prinz und Prinzessin an unsere Schule! Und genau wie im vergangenen Jahr bekam einer unserer Mitschüler -Linus- vom Prinzen einen Orden überreicht, denn Linus ist der Sohn von Prinzessin Tanja.  smiley

 

 

 

Back- und Basteltag 2015

 

Am diesjährigen Back- und Basteltag haben wieder viele Mütter mit uns gebacken und wir haben unseren Klassenraum mit einigen selbstgebastelten Dingen verschönert. Auch Windlichter haben wirin diesem Jahr gebastelt.

 

    

    

 

 

Zahngesundheit

 

Frau Lange vom Arbeitskreis Zahngesundheit des Kreises Coesfeld war auch in diesem Schuljahr wieder bei uns und hat viele interessante Materialien zum Thema Zähne mitgebracht, die wir alle ausprobieren durften!

 

   


   

 

 

 

Besuch der Bäckerei der Familie Boom

 

Am 17.09.2015 haben wir die Bäckerei Eising besucht. Dort wurden uns die  Geräte in der Bäckerei erklärt,

                 

wir durften Plätzchen ausstechen und backen.  

            

Außerdem konnten wir beobachten wie Berliner in Fett gebacken und anschließend gefüllt werden.

                                                          

Einige von uns durften sogar selber einen Berliner füllen!

          

 

Lesenacht

Am 10.9 haben wir zusammen mit der Klasse 3a eine Lesenacht in der Schule gamacht. Das war toll!!! Wir haben gelesen, gelesen, gelesen - bis in die tiefe Nacht hinein!

 

Papierfabrik Venceremos

 

Am 30. April durften wir die Papierfabrik Venceremos in Legden besichtigen. Nachdem wir im Aufenthaltsraum der Fabrik mit Saft, Popcorn und Süßigkeiten versorgt worden waren und Vieles über die Firma erfahren hatten, durften wir uns die riesigen Maschinen anschauen.

          

           

Anschließend sind wir auf einen Spielplatz in der Nähe der Fabrik gegangen und haben gespielt.

        

 

 

 

Unser Klassenbeet

 

Während der Osterferien ist auch in unserem Klassenbeet der Frühling angekommen! Leider wuchs auch viel Unkraut, das wir jäten mussten...

          

                                     

 
 

Projekttage Afrika im März 2015 

 

In den Projekttagen waren wir sehr fleißig. Wir haben Vieles über Afrika erfahren.

             

 

Wir haben Informationstexte über verschiedene Tiere aus Afrika gelesen, gelernt, wie ein afrikanisches Dorf aufgebaut ist (und dass dort sogar die Kinder ein eigenes Haus bewohnen!), Mandalas ausgemalt und und und. 

Einige Kinder haben aus Eierkartons gefährliche Krokodile gebastelt:

 

Hier sammeln wir gerade im Internet Informationen über Tiger, um einen Steckbrief für sie zu erstellen:

   

Der Höhepunkt der Projekttage kam dann am Donnerstag. Vormittags hatten wir eine Trommelstunde bei Herrn Studer. Da wackelten die Wände!

  

  

     

Hier durften Lea und Joscha für kurze Zeit den Takt angeben. wink

 

Anschließend haben wir unsere selbstgebauten Trommeln nach unseren Vorstellungen angemalt.

            

Unsere fertigen Trommeln:

 

Nachmittags waren wir dann mit allen Schülern der Nikolausschule, Lehrern, Eltern, Geschwistern, Großeltern ... beim großen Trommelfinale in der Turnhalle und haben alle zusammen die Halle zum Beben gebracht!


      

 


Karneval 2015

 

HELAU!

 

 

Um 8.15 Uhr kamen uns an Altweiber Prinz Klaus und Prinzessin Kerstin mit dem Elferrat der KaGeHo besuchen.

Klaus und Kerstin sind die Eltern unserer Mitschülerin Paula. Sie bekam von ihren Eltern einen Orden.

Und da es zu Karneval sehr schunkelig zugeht, schunkelt auch das Bild! smiley

 

Anschließend haben wir in derAula getanzt und dann in der Klasse Spiele wie z.B. die Reise nach Jerusalem gespielt. Später haben wirauch noch mit allen Klassen eine Polonaise durch die ganze Schule gemacht.

 

    

  

      

 

      An unserem tollen Buffet haben wir uns die Bäuche

     vollgeschlagen.

                                              Lecker! smiley

 

 

 

 

   

 

An diesem Tag waren viele urige Gestalten zu Besuch in unserer Klasse. Hier einige Beispiele:

         

 


 

Back - und Basteltag 2014

Wie in jedem Jahr haben wir mit einigen Müttern und Vätern fleißig für unsere Weihnachtsfeier gebacken und viel gebastelt, um unsere Klasse zu dekorieren.

 

   

       

 

Unser Adventskranz

Im Advent haben wir an jedem Tag Kerzen angezündet. Am Adventskranz in jeder Woche eine Kerze mehr. Nur die vierte Kerze konnten wir in diesem Jahr nicht in der Schule anzünden, da bereits Ferien waren.

Im Dezember hat uns Frau Höing jeden Morgen eine Geschichte aus dem Buch "Engel, Hase, Bommelmütze" vorgelesen. Das fanden wir toll!

 

 


Unser Ausflug zu den Wildpferden

 

Am Ende des ersten Schuljahres besuchten wir die Wildpferde im Merfelder Bruch.

 

 

 

 

 

 

           

Die Försterin Frau Rövekamp hat uns sehr viele interessante Dinge erklärt und berichtet, wie die Wildpferde leben. Nach einem langen Marsch durch den Wald sahen wir die Pferde  und konnten so nahe an sie herangehen, dass wir sie hätten anfassen können. Das darf man aber nicht, da es ja Wildpferde sind.Wir mussten ganz leise sein, damit die Pferde sich nicht erschraken.

          

 

 

      


Wandertag zum Hof Wigger

Am Schützenfest Montag, dem Wandertag der Nikolausgrundschule, sind wir zu Johann nach Hause gewandert und haben dort gespielt.